Politpop von Groovty ist GEMA-frei – Kopieren und Aufführen erlaubt.

titel mit lila balken spintisieren vom geheimnis der existenz etc.

 
Unglaubliches.
Und mehr...
Groovty, gp5
touchdownMUSIC.
 
Anhören

Downloaden/Runterladen - hier antippen!

plemplem

Bild: www.123gifs.de


Text "plemplem":

1. Da spielt einer im Lehm herum / Und macht Figürlein – gar nicht dumm.
Ein Männlein und ein Weiblein fein / Die setzt er in ein Gärtlein rein.
Hm, hm, so, so...
Dann pflanzt er einen Apfelbaum / Und spricht: „Den dürft ihr nur anschaun!
Denn kaut ihr an den Äpfeln rum / Dann bleibt ihr nicht mehr länger dumm.“
Ach Gott! Ach Gott!

Refrain:
Da steht, so hat er es gemacht./ Wer hat sich das bloß ausgedacht?
Millionen fielen darauf rein. / So blöd kann doch ein Gott nicht sein!
Bimbaum! Plemplem!


2. Das Weiblein sich die Haare rauft: / „Wir werden hier für dumm verkauft!
Sag mir, was fällt dem Kerl bloß ein? / Jetzt beiß mal in den Apfel rein!“
Hm, hm, so, so...
Du kannst es glauben oder nicht - / Jetzt hielt der Typ ein Strafgericht:
„Ich werd' euch zeigen, wer ich bin! / Was andres hab ich nicht im Sinn.“
Ach Gott! Ach Gott!
Refrain ./.

3. Der Typ, der wurde ziemlich mies: / Warf beide aus dem Paradies!
Ein lieber Gott, das wollt' er sein, / Doch da benahm er sich nicht fein.
Hm, hm, so, so...
Die beiden war'n nicht lang allein, / Dann kamen viele Kinderlein.
Die trieben's wild in aller Welt, / Doch nicht so wie's dem Typ gefällt.
Ach Gott! Ach Gott!
Refrain ./.

4.Da sprach der Kerl: „Jetzt seid mal still! / Ihr macht jetzt nur noch, was ich will!“
Ein strenger Vater wollt er sein / Für alle seine Kinderlein.
Hm, hm, so, so...
Die Kinder tobten weiter rum, / Da wurde es dem Kerl zu dumm.
Und wie ein Mensch kriegt er 'ne Wut, / Ertränkte alle in der Flut.
Ach Gott! Ach Gott!
Refrain ./.

5. Damit sein Spiel noch weitergeht / Hat er den Noah ausgespäht,
Der musste eine Arche bau'n / Und in die neue Zukunft schaun.
Hm, hm, so, so...
Das neue Spiel lief hin und her - / Die Menschlein tobten noch viel mehr.
Nun wollte Gott dem Leben / Den Übermut vergeben.
Ach Gott! Ach Gott!
Refrain ./.

6. Er dachte wie ein Wüstenscheich: „Rache muss sein, ich brauch' 'ne Leich!
Sonst kann ich diesem Leben / Auf keinen Fall vergeben.“
Hm, hm, so, so...
Er schnappt sich das Marialein / Und zeugt mit ihr das Jesulein,
Um es ans Kreuz zu schlagen! / Was soll man dazu sagen?
Oh Gott! Oh Gott!
Refrain ./.

ZurückStartseite

Seit dem 10.01.2016 wurde diese Seite Besucherzaehler mal besucht.